Die burg
Cafe
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bodunger Beiträge
Galeriegeschäft
Burgforum e. V. Presse
Kontakt
12. September 2010
Auf den Spuren von Carl Duval am Tag des Offenen Denkmals


 
Die Galerie in der Burg bereitet dazu ein Sonderprogramm vor, u.a. gibt es eine Führung durch den Ort auf den Spuren von Carl Duval (1807-1853), der nach eigenen Worten in Großbodungen seine glücklichsten Jahre verlebte. In der Kemenate wohnte Duval mit seiner Großbodunger Ehefrau und unternahm von hier aus s eine Wanderungen durch das Eichsfeld. Aus ihnen ging 1845 seine bekannte historisch-romantische Beschreibung des Eichsfeldes hervor.
Carl Duval gilt bis heute als der Romantiker des Eichsfeldes. Auch von seinem zeitweiligen Heimatdorf Großbodungen findet sich eine stimmungsvolle Beschreibung, die am Tag des Offenen Denkmals u.a. ein Thema sein wird.

Unser Programm im Einzelnen:
Die Burg ist von 12.00 bis 14.30 Uhr geöffnet.
Beide Vorträge finden im Vortragsraum der Burg statt:

11.00 Uhr: „Die Burgen und Klöster der Grafen von Hohnstein“
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
Im Anschluß, ca. 12.00 Uhr Führung:
Auf den Spuren von Carl Duval durch Großbodungen

14.30 Uhr: „Die Hohnsteiner Grafen und die deutsche Reichsgeschichte“
Prof. Dr. Raban Graf von Westphalen
15.30 Uhr Führung: Von der Burg zur Kemenate
Die Ausstellung „Burgen und Klöster der Grafen von Hohnstein“ ist von 11.00 bis 18.00 Uhr in der Kemenate geöffnet. Eintritt frei.




Das Café in der Kemenate bietet hausgemachte Eichsfelder Kartoffellauchcremesuppe, Kaffee, Kuchen, Brotzeit, Eis
und Bowle nach des Burgherrn Art.





DRUCKEN    ZURÜCK
2024 © Galerie in der Burg • ImpressumDatenschutz